Maasai Community Development Center

Maasai Community Development Center

Nach Beendigung der Schule gehen viele Maasai auf der Suche nach einem Job nach Arusha. Viele Mädchen kehren jedoch nach kurzer Zeit erfolglos und schwanger nach Hause zurück. Auf Initiative der pensionierten Lehrerin  Mama Eli wurde das Maasai Community Development Center in Nainokanoka errichtet. Dieses zielt darauf ab,  genau diese gefährdeten Mädchen zu schützen, indem es sie auf ein Leben außerhalb der Maasai Community vorbereitet. Dazu werden Kurse in Kochen und Nähen angeboten, aber auch Fähigkeiten wie Rhetorik, Bewerbungen schreiben und Selbstbewusstsein gefördert. Darüber hinaus wird versucht, den Mädchen Grundkenntnisse der englischen Sprache zu vermitteln.