News zur Hope School in Limuru

Gepostet von am 15.08.2017 in Neuigkeiten | Keine Kommentare

News zur Hope School in Limuru

Liebe Interessierte und Unterstützer_innen,

Hoffnung – das möchte Mary Mwihaki Kamau den Kindern aus den Slums bei Limuru mit dem Betrieb der Vorschule „Hope“ schenken. Hoffnung und Bildung für eine bessere Zukunft sowie ein Leben, und nicht nur ein Überleben.

Die Hope School in Limuru, Kenia, eines der vom Afrika-Freundeskreis e.V. begleiteten Projekte, ist nun auch mit einer Projektseite auf betterplace.org zu finden.

Informationen und Neuigkeiten zum Projekt sowie aktuelle Bedarfe und Möglichkeiten zum Spenden finden Sie unter
https://www.betterplace.org/de/projects/54900-hoffnung-spenden-fur-den-schulbetrieb-der-hope-school-in-limuru-kenia

Aktuell ist die Hope School auf finanzielle Unterstützung angewiesen, um die Gehälter der Lehrerinnen und die Miete für das Schulgebäude zahlen zu können.
Unser oberstes Ziel ist es natürlich, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Der Afrika-Freundeskreis e.V. ist deshalb aktuell damit beschäftigt, ein breites Netzwerk in Deutschland und vor Ort aufzubauen und Projekte zu finden und zu starten, durch die die Schule eigenes Einkommen generieren kann. Bis diese Projekte aber nachhaltige Früchte tragen, ist die Schule weiterhin auf Spenden angewiesen.

Wir freuen uns über Ihr Feedback zur Projektseite auf betterplace.org, auf Projekt-Ideen und Ihre finanzielle Unterstützung. Nur gemeinsam können wir es schaffen, die Schule in den nächsten Monaten und Jahren am Laufen zu halten und so den Kindern Hoffnung und Bildung zu geben, warme Mahlzeiten, Medikamente und Schutz.

Vielen Dank!

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *