News aus Ägypten

Gepostet von am 03.01.2012 in Neuigkeiten | 7 Kommentare

Fouad und Barbara Ibrahim waren im Dezember
in Ägypten und haben Folgendes zu berichten:

Die AFK-Projekte, die wir besuchten, laufen alle
recht gut. Leider ist die Lage im Lande nach wie
vor recht schlimm.
Im Raum Beni Suef – auch in Bayad,
wo unser großes Dorfentwicklungsprojekt
angesiedelt ist und wir jetzt immer bei
Schwester Antonia im Altenheim übernachten,
wenn wir dort sind, ist jetzt Kidnapping angesagt.
Als wir Schwester Amalia besuchten, war gerade
eines ihrer Kindergartenkinder samt Mutter von
einem Taxifahrer entführt worden.
Die Leute haben auch große Probleme,
weil es sehr schwierig geworden ist,
eine volle Gasflasche zu bekommen.
Die Schwarzmarktpreise sind für die Armen
natürlich horrend hoch.

Gamal, unser Projektpartner bei den Müllsaammlern in Kairo,
hat uns in Beni Suef besucht, als wir dort waren
und mit uns dort übernachtet.
Er ist auch sehr mit Projekten der Kirche im
Raum El-Minya beschäftigt.
Derzeit zählt jeder Euro für
die Plastik-Recycling-Projekte und wir sind
sehr froh über jede Spende, die wir vor Ort direkt
einsetzen können.
Das schafft wirklich Arbeitsplätze und bereitet
die Recycler vor, damit sie fit sind,
wenn sie einmal aus ihrer Siedlung vertrieben
werden sollten.

Das Bild zeigt Schwester Joanna bei der
Übergabe von Ziegen an eine arme Familie,
die diese per Microkredit vom AFK erhalten haben

7 Kommentare

  1. interessant wie sehr du deinen Schweffel unter das Licht lsletst. Das was Du seit Jahren leistest ist Spitze. Punkt.Ich denke dem stimmt jeder zu. Und auch der Tatsache das CRE das eigentliche Chaosradio le4ngst fcberholt hat. Der Spin-off ist besser als das Original.[Einschub: Ich bin vor 1,5 Jahren zufe4llig fcber Chaos Radio gestolpert und habe mir danach alle CR und CRE, und sonstige Podcasts „reingezogen“, und ab und zu Radio Fritz fcber digitalen Satellit live gehf6rt. Inzwischen hf6re ich noch CRE und CRI, und das war’s.]Wenn Du mit jemandem einen CRE Podcast machen mf6chstest und derjenige die Mf6glichkeit hat, sollte er/sie bereit sein Kosten zu fcbernehmen. Daher brauchst Du keine EasyJet100 card, sondern dein Gast sollte den Trip nach Berlin bezahlen und nicht dir auf der Tasche liegen.Zuse4tzlich sollten wir alle daffcr sorgen das deine Bahncard zustande kommt. Durch eine solche Mischkalkulation (Podcastst bei der die Kosten von deinem Gast fcbernommen werden, und Podcastst die Du mittles Bahncard zustande kommen) sollte es doch mf6glich sein weitere 100 CRE Ausgaben schaffen ;-)Have fun, -mrb

  2. uBVluX yudvztqlbdpd

  3. Meinungsfreiheit und Pressefreiheit ist vollkommen eiigtlm, aber dass muss dann auch ffcr beide Seite gelten die Facebook-Seite Christiane Tauzher eine Schande ffcr den Journalismus wurde von FACEBOOK gelf6scht!!!!Also entweder oder aber den einen das Maul verbieten geht nicht und der andere darf ungeniert le4stern das geht nicht!

  4. RQ01Uw , [url=http://wbusqnhpbxhi.com/]wbusqnhpbxhi[/url], [link=http://jdellirqyias.com/]jdellirqyias[/link], http://cjqbjkcdwysf.com/

  5. I think that the stimulus paakcge have helped a lot in restoring the economy. right now we can see some improvements in the economy. right now we can see some improvements in the eco ,:

  6. e36Lfn zkcrpwhlcoof

  7. TDg11K , [url=http://ssdmifzszqlc.com/]ssdmifzszqlc[/url], [link=http://vuzljhawrcbg.com/]vuzljhawrcbg[/link], http://csynqhraejgk.com/

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *