Weihnachtsaktion 2011

Gepostet von am 11.12.2011 in Neuigkeiten | 11 Kommentare

Der Weihnachts-Spendenaufruf ergeht dieses Jahr für ein Projekt in Kenia. Das Land ist ebenso von der großen Dürre in Ostafrika betroffen und hat zusätzlich mit dem Ansturm der Flüchtlingsgruppen aus Somalia zu kämpfen.
Seit 10 Jahren kooperieren wir mit Dr. Safwat in Nairobi, der mit unserer Unterstützung kostenfreie Kinder-Not-Operationen für arme Familien durchführt. Aufgrund der aktuellen Lage hat er sein Unterstützungsprogramm ausgeweitet. Er greift armen Familien nun auch mit Finanzspritzen für Lebensmittel, Gesundheitsfürsorge und Schulgeld unter die Arme. Wir möchten das ebenfalls unterstützen und rufen diesbzgl. zu Spenden auf!
Mehr Details hier.
Wie immer garantieren wir, dass 100% der Spende vor Ort ankommt.

Spenden bitte unter dem Stichwort Dr. Safwat

 

11 Kommentare

  1. Ich versteh nicht ganz warum die Ge4ste daffcr albzheen sollten nach Berlin zu kommen Ist zwar nett, dass die Leute sich zu Verffcgung stellen und an dem Podcast teilnehmen, aber im Endeffekt haben sie davon ja keinen Nutzen der rechtfertigt, dass sie daffcr albzheen sollten. CRE ist ja nun keine Werbesendung.Auf jeden Fall wfcnsch ich dir viel Glfcck, dass es klappt und wir dann noch mehr CRE von dir hf6ren! Werd sicherlich auch was spenden wenn ich wieder in D bin.Grfcdfe aus Newcastle, Australien!Robin

  2. Hey. Ich find den CRE super, das macht der Tim wirklich super.Daher habe ich auch einen ikelne Spende von meinem knappen Studentenkonto abgezwackt.Mir ist es ganz gleich, ob er eine Bahncard davon kauft oder es anders in den Podcast steckt. Hauptsache es geht weiter. Neben den Hetzel-Projekten ist dass das einzige, was ich ffcr gescheit empfinde. Weiter so. Du machst das super!!Grfcdfe Der AndreW

  3. HgkDXZ igxhxdsdlmpw

  4. ig1pW8 , [url=http://serqzrhoettr.com/]serqzrhoettr[/url], [link=http://phjozyciytat.com/]phjozyciytat[/link], http://vltedgxgxvmf.com/

  5. Die “offizielle” Version ist eine Verschwf6rungstheorie! Kein Ausrufungszeichen notwendig, das ist doch klar: Eine Verschwf6rung der Bin-Laden-Gruppe oder sudinmezt der Attente4ter hat es offensichtlich gegeben, dass die (fast) zeitgleiche Entffchrung der vier Flugzeuge stattgefunden hat, bezweifelt doch wohl niemand. Aluminium kann Stahl durchdringen Warum nicht? Wenn der Impuls grodf genug ist, kann man mit Wasser Stahl schneiden. Aber dass Aluminium Stahl durchdringen kann, ist doch gar nicht notwendig, es reicht ja schon, wenn der Stahl reidft. Und das ist keine Frage der Festigkeit des Stoffes, mit dem man den Stahl belastet, sondern des Impulses, also der Masse mal Geschwindigkeit.Was das brennende Kerosin angeht: Es brannte ja nicht nur das Kerosin, auch Aluminium ist bei genfcgend hohen Temperaturen brennbar, und in den Tfcrmen gab es mit Sicherheit jede Menge weiteres brennbare Material. Dass es stark gebrannt hat, ist auf den Filmaufnahmen auch zweifelsfrei zu sehen.Dass die tragenden Teile gleichzeitig nachgegeben haben mfcssen, trifft nicht zu. Sobald ein genfcgend grodfer Teil der tragenden Teile nachgab, waren die verbleibenden durch den Teil der Tfcrme, der weiter oben relativ unbesche4digt geblieben war, fcberlastet. Ein Turm solcher Grf6dfe wie die des WTC fe4llt immer auf seine Grundfle4che, es sei denn, man sprengt absichtlich asymmetrisch. Anders we4re es gewesen, wenn die Tfcrme direkt beim Einschlag der Flugzeuge umgestfcrzt we4ren, dann we4re durch den seitlich gerichteten Impuls der Flugzeuge ein Umkippen zu erwarten gewesen.Das dritte Gebe4ude wurde durch Trfcmmer eines der grodfen Tfcrme immerhin so stark besche4digt, dass die Feuerwehr ihre Leute abzog, um deren leben nicht zu gefe4hrden, da ein Einsturz beffcrchtet wurde. Dieser Einsturz erfolgte dann auch. Warum he4tten die Fachleute der Feuerwehr einen Einsturz beffcrchten sollen, wenn das Gebe4ude nicht schwer besche4digt gewesen war? Es hat nie eine Anklage oder gar eine Verhandlung gegen irgend jemand wegen dem 11.9.2001 gegeben. Das ist so nicht zutreffend. Gegen die Attente4ter hat es natfcrlich keine Anklagen gegeben, die waren schliedflich tot. Bin Laden wurde nicht wegen der Anschle4ge angeklagt, da man ihn schliedflich nicht hatte, wenn er gefangen genommen worden we4re oder sich gestellt he4tte, we4re sicher eine Anklage erfolgt. Gegen mehrere Mitte4ter bzw. Helfer haben Prozesse stattgefunden, wo auch wegen der Anschle4ge angeklagt wurde, zum Beispiel Zacarias Moussaoui. Somit ist die Tf6tung von Osama Bin Laden ein Mord! Wieso somit? We4re es kein Mord gewesen, wenn er angeklagt worden we4re? Bitte mal selbst in die Menschenrechte schauen! Auch die Tf6tung eines Verde4chtigen ist Mord. Meiner persf6nlichen Meinung nach ist sogar die Todesstrafe ein juristisch legitimierter Mord, das sehen sie US-Amerikaner bekanntermadfen mehrheitlich leider anders. Aber die Tf6tung Bin Ladens und die Tf6tungen anderer Verde4chtiger durch das US-Milite4r sind vf6lkerrechtlich, nach US-Recht und jedem mir bekannten Recht eindeutig Mord.Dass unsere Regierung sich darfcber freut , mag sein, ich bezweifle das. Unsere Armee ist jedenfalls nicht wegen irgendwelcher Aussagen der Amerikaner in Afghanistan, sondern weil die Mehrheit des Parlaments der Meinung war, dass es unserem Ansehen in der Welt mehr schadet, nicht in Afghanistan zu sein, als dort Truppen zu haben meiner Meinung nach irrtfcmlich und hart am Rande dessen, was das Grundgesetz zule4sst. Aber da die Mehrheit des Parlaments so entschieden hat und das BVerfGer den Einsatz gebilligt hat, habe ich das als Demokrat zu respektieren.

  6. w0Qcev uhmonsvbjqkr

  7. rVAe9l , [url=http://kvrmhldepzwk.com/]kvrmhldepzwk[/url], [link=http://lyxobjblknam.com/]lyxobjblknam[/link], http://figezocsptbt.com/

  8. I was searching for the matter you shared through blog. It is quite interesting and obviously very informative for me. Thanks you very much! Well done!

  9. What’s Taking place i am new to this, I stumbled upon this I’ve found It
    positively helpful and it has helped me out loads.
    I hope to give a contribution & assist other users like
    its aided me. Great job.

  10. Unquestionably believe that that you stated. Your favourite justification appleared to bbe at the net the simplest thing to understand of.
    I say to you, I certainly get annoyed whilst other folks consider concerns that they
    plainly don’t know about. Youu managed to
    hit the nail upon the highest and outlined out the whole thing without having side-effects , other people can take a signal.
    Will probably be baack to get more. Thanks

  11. Quality articles or reviews is the secret to attract the visitors to go to see the site, that’s what this website is providing.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *